GFLK Galerie für Landschaftskunst
   Impressum/Imprint
Fri Aug 23 3:34:43 CEST 2019hhh
Home
Aktuell
Projekte & Ausstellungen
Personen
Publikationen & Editionen
Die GFLK
Kontakt
Anna Gudjonsdottir
Weitere Freunde
ANNA GUDJÓNSDÓTTIR

Künstlerin, lebt in Hamburg, Mitbegründerin und bis 2003 Co-Leiterin der Gflk.

Links zu weiteren Arbeiten Anna Gudjónsdóttirs:

Städtische Galerie Nordhorn

Springhornhof Neuenkirchen

 

 

:: Ausstellungen und Projektbeiträge von Anna Gudjónsdóttir

in Zusammenarbeit mit der Gflk:

 

1997

 

Mit der Reisehütte der Gflk in Hamburg, Berlin und Stuttgart

 

1998

 

Beitrag zum

Departement des Hautes Latitudes Nordiques

der Gflk in der Ausstellung "Nuit blanche. Vision du Nord" im Musée d’art moderne, Paris.

 

Ausstellung in der Gflk

"Von den Orten der Arktischen Forelle in Thingvallavatn"

Juni bis August 1998

 

Nature and Art Practice

Workshop von Dan Peterman und der Gflk in Chicago, USA.

 

 

Mit der Reisehütte der Gflk in Weimar

 

 

 

1999

 

Mit der Reisehütte der Gflk in Budapest

 

 

Beitrag zum

Falster Versuchsgelände

Ausstellung der Gflk im Kasseler Kunstverein

 

2000

 

Beitrag zu den

"Oeynhauser Vogelhäuschen" der Gflk

in der Ausstellung "aquaplaning"

 

Beitrag zum

Pavillon der Gflk

in der "hausschau", Deichtorhallen, Hamburg

 

Der Erdgeschichteraum im Geologisch-Paläeontologischen Museum in Münster

(gemeinsam mit Florian Hüttner und Till Krause)

Zur Homepage des Museums

 

2001

 

White Cube, Bergen, Norwegen

(gemeinsam mit Bob Braine und Florian Hüttner)

 

2002

 

"Im Hofgarten"

Beitrag zur "Helligkeits-/Dunkelheitskartierung Düsseldorf" der Galerie für Landschaftskunst für "hell-gruen", Düsseldorf.

 

Beitrag zur

Kartierungsabteilung der Gflk

für "Museutopia" im Karl-Ernst-Osthaus-Museum Hagen.

 

2003

 

Beitrag zum Raum

"Künstlerische und Wissenschaftliche Feldforschung"

der Gflk in der Ausstellung "gegenwärtig: Feldforschung" in der Hamburger Kunsthalle.

 

"Verborgene Wasserfälle entlang der Wandse"

 

Beitrag zur Hamburgkartierung der Gflk und zur Ausstellung "Mapping a City - Hamburgkartierung" im Kunstverein in Hamburg.

 

:: Publikationen von und mit Anna Gudjónsdóttir in Zusammenarbeit mit der Gflk:

 

Mitteilungen Nr.1

Raumpläne des Museums ferner Gegenden. 1995.

 

Entwürfe für einen Neubau der Galerie für Landschaftskunst, Mitteilungen Nr. 7

1997

 

 

Galerie für Landschaftskunst, Oeynhauser Vogelhäuschen

Poster zu den Oeynhauser Vogelhäuschen der Gflk. 2000.

 

Anna Gudjónsdóttir, SAFNASAFNID und DAS PHÄNOMEN NORDLANDSCHAFT, Mitteilungen Nr. 11

SAFNASAFNID - DAS SAMMLERMUSEUM. Níels Hafsteins Museum für Volkskunst und neue bildende Kunst in Svalbardsströnd auf Island. DAS PHÄNOMEN NORDLANDFAHRT. Eine Reise entlang dem Mittelatlantischen Rücken über Island nach Svalbard.

 

Anna Gudjónsdóttir, Florian Hüttner, Till Krause, Daniel Maier-Reimer: Helligkeits- / Dunkelheitskartierung Düsseldorf

4 Stadtpläne und 1 Heft mit Farbabbildungen und Fotos. Projekt der Gflk im Rahmen der Ausstellung „hell-gruen“ in Düsseldorf, 2002.

 

 

Galerie für Landschaftskunst, Mapping a City

Buch zum Projekt Hamburg-Kartierung der Gflk.

 

:: Videos von und mit Anna Gudjónsdóttir in Zusammenarbeit mit der Gflk:

 

Anna Gudjónsdóttir, Florian Hüttner, Nils Norman:

"The Gerrard Winstanley Radical Gardening Space Reclamation Mobile Field Center and Weather Station (European Chapter)."

VHS-Video, 31:15 Min., Herausgegeben vom Kunstraum der Universität Lüneburg und der Galerie für Landschaftskunst, 2000.

 

:: Editionen von Anna Gudjónsdóttir in Zusammenarbeit mit der Gflk:

 

Vogelhäuser für die "Oeynhauser Vogelhäuschen" der Gflk