Patrick Rieve

Aus gflk.de
Version vom 4. September 2015, 14:06 Uhr von Till Krause (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Rieve

Künstler, lebt in Köln. Patrick Rieve bei zinewiki


Patrick Rieve in Zusammenarbeit mit der GFLK:


Urbschat Wehrmann Rieve Kaispeicher A 20.jpg Patrick Rieve in der Ausstellung "Freie Flusszone I":

Rieve, Urbschat, Wehrmann vs. Eventlabs,
Kaispeicher A, 2002


Dokumentation auf der Projektwebseite www.yamuna-elbe.de


September - Oktober 2009

ALL AT SEA

 

2009

 

Tisch für das Commercial Department der GFLK

 

Herbst 2004 , Ausstellung in der Galerie für Landschaftskunst

Doing Time

 

2003

It had to be Murder

 

Beitrag für die Hamburgkartierung der Galerie für Landschaftskunst und für die Ausstellung "Mapping a City" im Kunstverein in Hamburg.

 

 

Publikationen:

 

Galerie für Landschaftskunst

Mapping a City

Buch zum Projekt Hamburg-Kartierung der Gflk. Mit Künstlerbeiträgen von Bob Braine, Stephan Dillemuth, Mark Dion, Anna Gudjónsdóttir, Anke Haarmann [AHA], Kristinn G. Hardarson, Florian Hüttner, Jussi Kivi, Till Krause, Daniel Maier-Reimer, Matt Mullican, Nils Norman, Patrick Rieve, Malte Urbschat, Mark Wehrmann, Ralf Weißleder, Malte Willms.

Weitere Informationen

 






Weitere Ausstellungen und Arbeiten von Patrick Rieve:


Patrick Rieve Holodeck 200 72 DSCN7030.jpg Patrick Rieve: Allgemeiner Überblick




zum Seitenanfang